Jump to content
Invision Community

heinzä

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by heinzä

  1. Unaufhaltsam rollt der Weltveränderungszug weiter. Die Begründungsbasis COVID muß weiter dafür herhalten und dazu werden sogar Mutanten definiert (z.B. momentan Corona-Mutation B.1.1.7) . Geht einfach, wird’s weiter geben. Die gehorsamen Völker , die ihren rationalen und irrationalen Verstand ausgeschaltet haben und den Knopf für das Einschalten des gesunden Menschenverstandes noch nicht gefunden haben , oder nicht finden wollen, sind nachwievor genug, um den Hype am Laufen zu halten. Keine Protestierer aus den Linken und Rechten Ecken. Keine Berufsdemonstrierer wegen Verletzung und/oder Aussetzung der demokratischen Freiheitsrechte. Wo sind die Plärrer, die sich wegen jedem Pfurz in die Öffentlichkeit werfen und sich Wichtig machen. Nein, es ist Stille. Nur die Medien sind Hyperaktiv und berichten genau das was ihnen vorgegeben wird und notwendig ist, um den Zug gemächlich scheinbar unaufhaltsam weiter rollen zu lassen. Da muß schon super viel Geld oder Existenzdruck dahinter sein , um solche Informations-Arbeit zu leisten. Klar , mit Geld, Existenzdruck und Angstpolitik geht alles. Schade nur für die Veranstalter, daß nicht Alle damit zu fangen und zu beeindrucken sind. Die Auszeichnung : Corona-Leugner, Coviditionen, Verschwörungstheoretiker usw. sind ohne Probleme zu haben. Mittlerweile machen das die Menschen bis hin in den Familien und Besten Freunden schon untereinander. Sozialverhalten im Eimer, Bespitzelung im Vormarsch. Die exakte Gebrauchsanleitung haben wir aus dem DDR-Stasi-Archiv erhalten. Und – viele, sogar sehr viele machen das und finden es auch noch normal , sogar Staatsbürgerpflichtig. Mann, wie tief sind wir gesunken ? Wir haben nichts aus den letzten einhundert Jahren gelernt. Besonders nicht viele Junge Bürger und ausserordentlich viel das ältere Staatbürgervolk, vielleicht weil es ihnen in unserer modernen Gesellschaft zu langweilig ist und es ihnen zu gut geht. Oh, jetzt höre ich den Aufschrei der Linientreu-Fraktion. Mal ruhig. Nachdenken. Sonst ist euch nicht zu helfen. Vor hundert Jahren (29.7.1921, ist fast ein Jubiläumsjahr…) hat schon einmal ein Irrer Vordenker die politische Wirr-Situation genutzt und ist in die Politik maßgeblich eingestiegen. Adolf H. deutsch-österreichischer Wahnsinniger, wird Vorsitzender der NSDAP. Der weitere Verlauf, denke ich , ist dem geschichtsbewußten und kritischen Bürger bekannt. Der fäkale Dampf ist auch heute noch sehr Aktiv. In den 60ern hat dann auch eine Linksaussen Denke eine andere Richtung eingeschlagen. Dieser Geruch ist aktueller denn je. Hat sich sogar die aktuelle Regierung davon anstecken lassen und die Gesellschaft läßt‘s einfach laufen. Komisch. Fakt ist , der Strudel in dem wir uns jetzt drehen , wird immer heftiger. Viele Bürger wollen das nicht und sehen in den Rechfertigungen keine Legitimation. Ist richtig. So geht’s nicht. Das Projekt wird scheitern und der Corona Vorwand wird sich neutralisieren. Und ich hoffe, daß alle politischen unfähigen Entscheider zur Rechenschaft gezogen werden und sich die Gesellschaft so normalisiert, daß das gelebt werden kann, was bisher erreicht wurde. Wir sind im Jahr 2021. Viele , sehr viele Menschen sind nicht mehr so dumm alles zu Glauben,weil sie Wissen haben und nachdenken ! „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du“. Mahatma Gandhi. alles Gute von Heinzä
×
×
  • Create New...